Tagesseminare

Rituale und Pflanzen – Pflanzenrituale

Die Natur und ihre Kräfte im Jahreslauf zu erleben, Wild- und Heilpflanzen kennenzulernen und einzubinden in Rituale und Feste ist das Thema der beiden Tagesseminare:  „Rituale und Pflanzen – Pflanzenrituale“

Wir werden die Themen, die in der Natur erlebbar sind für Frühjahr und Sommer – bzw. Herbst und Winter – erarbeiten/erspüren und schauen, welche Möglichkeiten sich anbieten, diesen Kräften und Themen in einem Fest oder Ritual Ausdruck zu verleihen. Besonderes Augenmerk werden wir den Pflanzen zukommen lassen, die in dieser Zeit in der Natur präsent sind. Auch der Blick in vergangene Zeiten auf Bräuche und Feste wird nicht fehlen. Exemplarisch werden wir ein kleines Ritual gemeinsam vorbereiten und begehen

Datum Thema
10. 03.2018 Rituale und Pflanzen –
Pflanzenrituale für Frühjahr und Sommer
13.10.2018 Rituale und Pflanzen –
Pflanzenrituale für Herbst und Winter

Jeweils Samstag 10.00 – ca. 16.30 Uhr in Schwackendorf/Angeln
Kostenbeitrag: 60,- €/Person

Seminarleitung: Maren Axt


Lesen im Buch der Natur – die Signatur einer Pflanze

Was können wir aus der Gestalt, aus der Form ihrer Blüten und Blätter, aus dem Geruch oder dem Standort einer Pflanze „herauslesen“ und was könnte sich daraus hinsichtlich ihrer Wirkung in uns Menschen erschließen? Was ist gemeint, wenn man vom Wesen einer Pflanze spricht? Woher stammen die Begriffe Signatur und Wesen und welche Geschichte haben sie? Diesen Fragen werden wir nachgehen, genau hinschauen und dabei vergleichend ausgewählte Pflanzen „lesen“ und umfassender verstehen lernen.

Diese Veranstaltung ist der Auftakt zu einer Reihe von weiteren Seminaren, die für das Jahr 2019 geplant sind. Darin werden wir ausgewählte Pflanzen vor allem hinsichtlich ihrer Signatur betrachten und hinspüren zu dem, was uns ihr Wesen offenbart.

Datum Thema
24.11.2018 Lesen im Buch der Natur –
Einstieg in die Signaturenlehre

10.00 bis 15.30 Uhr in Schwackendorf/Angeln
Kostenbeitrag: 50,- €/Person

Dozentin: Maren Axt